Amerikanisches Roulette Regeln

Roulette Schule

Amerikanisches Roulette gehört zu den populärsten Tischspielen in den Kasinos der Vereinigten Staaten. Es erfreut sich auch großer Beliebtheit in Asien und Großbritannien, aber es ist unter europäischen Spielern weniger verbreitet, da Letztere die Variation des Europäischen Roulette bevorzugen.

Der Grund, warum Europäisches Roulette von den meisten Spielern in Europa bevorzugt wird, liegt bei einem niedrigeren Hausvorteil für das Kasino und den daraus resultierenden besseren Gewinnquoten für die Spieler. Der Hausvorteil ist beim Amerikanischen Roulette höher, da es mit einer zusätzlichen Doppel-Null im Roulette-Rad gespielt wird, im Gegensatz zu dem Europäischen Roulette, welches mit einer einzelnen Null auskommt.

Doppel Null Roulette

Im 18. Jahrhundert flohen viele französische Immigranten vor der Französischen Revolution nach Amerika und brachten neben vielen anderen Errungenschaften viele Arten des Glücksspiels nach New Orleans, der damaligen Glücksspiel-Hauptstadt der USA, die in Europa populär waren. Unter anderem führten diese französischen Einwanderer die Spiele Craps, Baccarat, Blackjack und Europäisches Roulette in die Vereinigten Staaten ein.

Leider nahmen die amerikanischen Kasino-Betreiber das Europäische Roulette nicht so freundlich auf, da sie dachten, es würde den Spielern zu viele Vorteile bieten. Die Kasino-Besitzer änderten das Spiel in verschiedenen Aspekten und nach einigen Jahren des Experimentierens legten sie sich auf die Form des Amerikanischen Roulettes fest, was heute noch gespielt wird.

Das Amerikanische Rouletterad weist die Zahlen von 1 bis 36, 0 und 00 auf. Die Reihenfolge der Nummer-Fächer auf dem Roulette-Rad unterscheidet sich von der Reihenfolge auf dem Europäischen Roulette-Rad. aber sonst sind die Spiele annähernd die selben.

Das Ziel beim Amerikanischen Roulette

Amerikanisches Roulette ist ein einfaches Spiel mit einem einfachen Spielziel: die korrekte Vorhersage auf welchem Nummernschlitz die Kugel im Roulette-Rad fallen wird. Gemachte korrekte Vorhersagen werden mit einer Auszahlung belohnt, gemäß der von Ihnen abgeschlossenen Wette und der Summe des Wertes Ihres Einsatzes .Jede Wette hat ihre eigene Quote!

Tischbeschränkungen beim Amerikanischen Roulette

Jedes Spiel beim Kasino hat Wettbeschränkungen, welche den Höchst- und Mindestbetrag bestimmen, der als Wetteinsatz in einer einzelnen Spielrunde gemacht werden kann. Wenn Sie sich einem Amerikanischen Roulettetisch nähern, halten sie nach einem kleinem Schild an der Seite des Tisches Ausschau, das die Tischbeschränkungen aufweist.

Die Grundregeln beim Amerikanischen Roulette

Es sind einige Dinge zu wissen, bevor Sie Amerikanisches Roulette in einem Amerikanischen Roulette beginnen zu spielen:

Beim Amerikanischen Roulette werden nicht die selben Chips wie bei den anderen Kasino-Spielen verwendet. Sie müssen erst Ihr Bargeld oder Ihre regulären Casino-Chips beim Croupier am Tisch gegen Roulette-Chips eintauschen. Jedem Spieler werden unterschiedlich farbige Chips ausgegeben, sodass kein Durcheinander bei den platzierten Wetten entsteht.

Nach Erhalt der Chips, können Sie anfangen zu spielen und Ihre Wetten setzen. Wetten werden auf dem Roulette-Tisch gemacht , der mit allen unterschiedlichen Wettoptionen markiert ist. Platzieren Sie Ihre Chips auf eine Einzel-Wette oder Kombination von Wetten, die Sie wünschen zu machen.

Daraufhin wird der Croupier das Roulette-Rad drehen. Sie können Wetten platzieren, ändern oder zurückziehen auch noch dann, wenn der Croupier bereits das Rad dreht. Erfolgt aber die berühmte Ansage "Machen Sie Ihr Spiel" , ist es Ihnen nicht mehr erlaubt einen Änderung der platzierten Wetten vorzunehmen.

Ist erst einmal die Kugel in einem der nummerierten Schlitze gelandet, gibt der Croupier die gewinnende Nummer bekannt und markiert diese auf dem Roulettetisch mit einem "Dolly" (spez. Bezeichnung der Markierung beim Roulette). Alle verlorenen Einsätze werden daraufhin vom Croupier eingesammelt und er beginnt mit der Auszahlung der Gewinner. Während noch der Croupier dieses macht, ist es bereits wieder möglich für die nächste Spielrunde neue Wetten zu platzieren.

Wetten beim Amerikanischen Roulette

Amerikanisches Roulette bietet eine Vielzahl von unterschiedlichen Wettmöglichkeiten an, jede mit ihren eigenen Quoten und Art der Auszahlung. Die Wetten sind unterteilt in zwei Kategorien:

Inside-Wetten - werden auf eine spezifische Nummer oder eine kleine Gruppe von angrenzenden Zahlen gemacht. Diese Wetten bieten eine hohe Auszahlung an, aber eine niedrige Eintrittswahrscheinlichkeit.

Arten von Inside-Wetten:

Bet name: Bet: Payout
Straight up bet On a single number 35:1
Split bet Two adjacent numbers 17:1
Street bet Three numbers on a line 11:1
Corner bet Four numbers with a joint corner 8:1
Basket bet 5 number bet on the first 5 numbers 5:1
Line bet Six numbers on two adjacent lines 5:1

Outside- Wetten - werden auf eine der 2 zu 1 oder 1 zu 1 Wetten gemacht, die auf der äußeren Seite des Roulettetisches angeboten werden. Hier sind die Auszahlungen bedeutend niedrigerer als die bei den Inside-Wetten, aber dafür ist die Wahrscheinlichkeit des Gewinnens einer Wette merklich höher.

Arten von Outside-Wetten:

Bet name: Bet: Payout
Column Any of the 3 columns 2:1
Dozen Any of the 3 dozens 2:1
Red/Black Red or Black number 1:1
Even/Odd Even or Odd number 1:1
Low/High Low 18 or High 18 numbers 1:1

Freunde hieran teilhaben lassen

Best casinos

Bonus € zum Casino
200€ Zum Spiel!
1000€ Zum Spiel!
€200 Zum Spiel!
200€ Zum Spiel!
€1000 Zum Spiel!

Roulette News

Neues Roulettespiel bei Springbok Casino

Das südafrikanische Online-Casino Springbok hat ein neues Roulettespiel auf seiner Webseite und als Mobilversion hinzugefügt. Springbok ist eine der beliebtesten Online-Plattformen in Südafrika, die seinen Kunden eine beeindruckende ... Mehr lesen

Ein Milliardär verlor ein Vermögen beim Roulettespiel

Ein Milliardär verlor 2 Millionen Britische Pfund beim Roulettespiel. Das Traurige daran ist nicht einmal die Summe, die den Schweizer vermutlich nicht jucken wird, sondern die Tatsache, dass er ein echter Glücksspiel-Süchtiger ... Mehr lesen

Casinos sollen in Chicago helfen die Renten zu bezahlen

Chicago braucht neue Einnahmen, weshalb die Stadtverwaltung beschlossen hat, ein stadteigenes Casino zu eröffnen. Der Gewinn, den das Casino machen wird, soll von der Stadt für sieben Jahre zum Zahlen der Renten benutzt werden. Ein ... Mehr lesen

Mehr lesen