Einführung in die Roulette Wettsysteme

Roulette Schule

Bereits seit der Etablierung des modernen Roulettespiels im 18.Jahrhundert in Frankreich , haben Menschen versucht, durch System in der Lage zu sein, das kommende Ergebnis vorherzusagen und somit mit dessen Hilfe den Tisch am Ende als großer Gewinner zu verlassen.

Bevor wir hier näher darauf eingehen, was Roulette Wettsysteme sind, lassen Sie uns an dieser Stelle Albert Einstein, einen der wohl klügsten Menschen der Geschichte zitieren. Dieser sagte zu Jedem, der versucht hat den Roulette-Tisch zu schlagen: "Möglicherweise kann Niemand bei Roulette gewinnen, es sei denn, er stiehlt Geld wenn der Croupier gerade Mal nicht hinschaut."

Roulette ist ein Spiel der negativen Erwartung

Eine der Gründe, warum viele Experten behaupten Roulette Wettsysteme würden nicht funktionieren, ist der, das Roulette als ein Spiel von negativer Erwartung angelegt ist. Es bedeutet, Roulette ist aufgebaut als ein Spiel, bei dem über den Verlauf der Zeit immer der Vorteil beim Casino liegt.

Aus rein mathematischem Standpunkt macht es keinen Unterschied, wie viel, nach welcher Art oder wie lange Sie setzen; das Gesamtergebnis wird eine negative Erwartung haben. Über die hunderte Jahre hinweg, in denen Roulette weltweit gespielt wurde, hat es noch Niemand geschafft, ein Wettsystem zu entwickeln, das nachgewiesener Maßen über die Zeit kontinuierlich Gewinne erwirtschaftet hat.

Spieler´s Trugschluss

Der Hauptgrund, warum Wettsystem garantiert am Rouletterad scheitern, ist der, das Nummern kein Gedächtnis haben. Jede Drehung des Rouletterads ist unabhängig von der vorhergegangenen Drehung und hat keinerlei Effekt auf das Ergebnis.

Menschen, die glauben, das vorhergehende Ergebnisse irgendwelchen Einfluss auf zukünftige Ergebnisse haben, leiden unter "Spieler Trugschluss", auch als "“Gambler’s Fallacy” bekannt. Dieser macht dem Spieler glaubend, das das Spiel anfällig für einige Prognosen sei, obwohl es so konzipiert ist, das das Casino letztendlich gewinnt.

Der "Spieler Trugschluss" lässt sich am Besten anhand eines simplen Beispiels veranschaulichen: stellen wir uns vor, wir werfen eine Münze um zu sehen, ob sie auf Kopf oder Zahl landet. Nach 30 Würfen der Münze haben wir 6 Mal Kopf und 24 Mal Zahl. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit beim 31. Wurf Kopf zu erhalten? Die Chance ist exakt die gleiche wie beim ersten Wurf, in einer mathematischen Formel ausgedrückt p = ½..

Wettsysteme

Spieler verwenden Roulette Wettsysteme, weil Sie glauben, das das Wetten einem bestimmten Muster folgend ihnen helfen wird, über eine überschaubaren Zahl von Drehungen das Casino zu schlagen. Es gibt viele verschiedene Wettsysteme, progressive wie regressive Systeme. Zu den drei bekanntesten Systeme gehören, das Martingale System, welches den Wetter anweist, seine Einsätze nach jedem Verlust zu erhöhen, um fähig zu sein, die Verluste wieder auszugleichen. Das Labouchère System verwendet vorgegebene Zahlen, auf die man in einer bestimmten Sequenz und Abstufung setzen muss. Dagegen beruht das D'Alembert System auf eine bestimmte Art des Setzens.

Letztendlich gibt es keine Studie über eines der bekannten Wettsysteme, die beweisen, das man mit einem dieser Systeme seine Gewinn-/ Verlustquote garantiert verbessern kann. Der Hausvorteil des Casinos verändert sich nicht, egal welche Roulette Wettstrategie angewendet wird. Beim europäischen Roulette liegt der erwartete Verlust immer bei 19/37, beim amerikanischen Roulette immer bei 10/19.

Freunde hieran teilhaben lassen

Best casinos

Bonus € zum Casino
200€ Zum Spiel!
1000€ Zum Spiel!
€200 Zum Spiel!
200€ Zum Spiel!
€1000 Zum Spiel!

Roulette News

Neues Roulettespiel bei Springbok Casino

Das südafrikanische Online-Casino Springbok hat ein neues Roulettespiel auf seiner Webseite und als Mobilversion hinzugefügt. Springbok ist eine der beliebtesten Online-Plattformen in Südafrika, die seinen Kunden eine beeindruckende ... Mehr lesen

Ein Milliardär verlor ein Vermögen beim Roulettespiel

Ein Milliardär verlor 2 Millionen Britische Pfund beim Roulettespiel. Das Traurige daran ist nicht einmal die Summe, die den Schweizer vermutlich nicht jucken wird, sondern die Tatsache, dass er ein echter Glücksspiel-Süchtiger ... Mehr lesen

Casinos sollen in Chicago helfen die Renten zu bezahlen

Chicago braucht neue Einnahmen, weshalb die Stadtverwaltung beschlossen hat, ein stadteigenes Casino zu eröffnen. Der Gewinn, den das Casino machen wird, soll von der Stadt für sieben Jahre zum Zahlen der Renten benutzt werden. Ein ... Mehr lesen

Mehr lesen