Elementare Roulettestrategie

Roulette Schule

Roulette ist ein klassisches Kasino Wettspiel, welches seine Spuren seit dem 18. Jahrhundert in der modernen Gesellschaft hinterlassen hat und heute immer noch eines der Favoriten unter Spielern weltweit bleibt. Über die Jahrhunderte hinweg haben viele nach einer optimalen Roulettestrategie gesucht, welche ihnen helfen würde das Rad zu besiegen und beim Roulettespiel Geld zu machen.

Jeder erfahrene Roulettespieler kann jedoch erklären, dass das Roulettespiel auf unabhängigen Versuchen basiert. Deshalb sollte die Fähigkeit ein Spiel strategisch zu planen auf progressiven Wettstrategien, wie zum Beispiel der Martingalespiel, oder einer Strategie die sich auf Roulette-Wetten konzentriert, die eine höhere Wahrscheinlichkeit auf eine Auszahlung aben, basieren.

Was sind unabhängige Versuche?

Unabhängige und abhängige Versuche sind Teil der Wahrscheinlichkeitstheorie. Roulette wird von unabhängigen Versuchen beeinflusst, so wie der Ausgang jeder Spielrunde nicht von den Ausgängen voriger Runden beeinflusst wird.

Das bedeutet, dass ein etwas was in einer Runde von Roulette passiert, keine Bedeutung auf die Wahrscheinlichkeit hat, dass dasselbe nochmal passiert und keine Bedeutung in Bezug auf spätere Ereignisse in folgenden Roulette-Runden hat. Jede Roulette-Runde steht allein da und bringt dieselbe Wahrscheinlichkeit in Bezug auf bestimmte Resultate wie die vorherigen und die folgenden Runden.

Progressive Wettstrategie

Eine der populärsten progressiven Wettstrategien ist das Martingalespiel, bei dem Spieler nach jedem Verlust den Einsatz verdoppeln. Dies kann ein Problem der exponentiellen Zunahme in Wetten verursachen, welche unmöglich eingedämmt werden können, und die deshalb auf eine bestimmte Wettgrenze limitiert sein sollten, je nach dem verfügbaren Cash des Spielers.

Eine andere Art der progressiven Wettstrategie ratet Ihnen das Gegenteil des Martingalespiels zu machen, indem Sie Ihre Wetten verringern wenn Sie verlieren und sie erhöhen wenn Sie gewinnen.

Hohe Wahrscheinlichkeits Wetten

Roulette-Wetten können in zwei Kategorien aufgeteilt werden; Innen- und Aussenwetten. Innenwetten neigen dazu hohe Auszahlungen anzubieten, habe aber eine niedrigere Wahrscheinlichkeit zum Gewinn. Aussenwetten bieten niedrigere Auzahlungen, neigen aber zu einer höheren Gewinnwahrscheinlichkeit.

Als Faustregel wird es empfohlen sich auf Aussenwetten zu konzentrieren. Der Grund hierfür sind die besseren Gewinnchancen, wewegen die Auszahlungen auch niedriger sind. Versuchen Sie, sich nicht durch die grossen Auszahlungsgewinne verfähren zu lassen, welche die Innenwetten anbieten, denn obwohl eine Auzahlung von 35 zu 1 oder 17 zu 1 toll ist, haben Sie eine sehr niedrige Chance eine solche Wette zu gewinnen.

Freunde hieran teilhaben lassen

Best casinos

Bonus € zum Casino
200€ Zum Spiel!
1000€ Zum Spiel!
€200 Zum Spiel!
200€ Zum Spiel!
€1000 Zum Spiel!

Roulette News

Neues Roulettespiel bei Springbok Casino

Das südafrikanische Online-Casino Springbok hat ein neues Roulettespiel auf seiner Webseite und als Mobilversion hinzugefügt. Springbok ist eine der beliebtesten Online-Plattformen in Südafrika, die seinen Kunden eine beeindruckende ... Mehr lesen

Ein Milliardär verlor ein Vermögen beim Roulettespiel

Ein Milliardär verlor 2 Millionen Britische Pfund beim Roulettespiel. Das Traurige daran ist nicht einmal die Summe, die den Schweizer vermutlich nicht jucken wird, sondern die Tatsache, dass er ein echter Glücksspiel-Süchtiger ... Mehr lesen

Casinos sollen in Chicago helfen die Renten zu bezahlen

Chicago braucht neue Einnahmen, weshalb die Stadtverwaltung beschlossen hat, ein stadteigenes Casino zu eröffnen. Der Gewinn, den das Casino machen wird, soll von der Stadt für sieben Jahre zum Zahlen der Renten benutzt werden. Ein ... Mehr lesen

Mehr lesen