Europäisches Roulette Strategie

Roulette Schule

Europäisches Roulette ist ein klassisches Kasino-Spiel, das einfach zu lernen ist. Ohne Zweifel ist es eines der wenigsten herausfordernden und spannendsten Glücksspiele mit einer reichen Geschichte, die bis ins 17.Jahrhundert zurückgeht. Es ist ein Spiel, das von den Königen und Königinnen Europas über Hunderte von Jahren gespielt wurde und es verdankt seine Beliebtheit einer Reihe von Faktoren.

Europäisches Roulette kann von Jedermann erlernt werden und bietet eine breite Bandbreite von Wettmöglichkeiten an, was es sowohl für Spieler, die ein hohes Risiko mit hohen Preisen genießen, als auch für diejenigen, die ein niedriges Risiko mit entsprechend geringeren Ausschüttungen bevorzugen, ideal macht.

Der wesentliche Unterschied zwischen Roulette und anderen Kasino-Tischspielen ist, das bei Roulette spezielle Chips verwendet werden, die sich von den anderen regulären Casino-Chips unterscheiden, indem diese keine Wertangabe aufzeigen. Die Roulette-Chips kommen in verschiedenen Farben und jeder Spieler erhält seine eigene Farbe, sodass der Croupier unterscheiden kann, welcher Spieler welche Wette gemacht hat. Der Wert der farbigen Chips wird entschieden, indem man die gesamte Summe des durch den Spieler getätigten Einkaufs ("Buy In") nimmt und diese durch die Gesamtzahl der ausgegebenen Chips teilt.

Roulette Strategie kontra Roulette System

Zu aller erst muss erwähnt werden, dass Roulette-Strategie und Roulette-System nicht miteinander identisch sind. Es gibt viele Menschen, die von sich behaupten, ein Roulette-System erfunden zu haben, was narrensicher ist und Gewinne garantieren kann. Seien Sie vor solchen Versprechungen gewarnt und denken daran, dass während der Jahrhunderten, in denen Roulette gespielt wurden ist, bisher Keiner unter Hilfenahme eines Systems konstante Gewinne verzeichnen konnte.

Grundlegende Europäisches Roulette Strategie

Im Laufe der Geschichte haben unzählige Roulettespieler versucht, die beste Roulette-Strategie zu entwickeln, um Gewinnserien garantieren zu können. Aufgrund der Tatsache das Roulette im Grunde ein Spiel von Chancen ist, folgen viele während des Spiels einem Strategie-Muster, um sich nicht allein auf die Glücksgöttin verlassen zu müssen.

Der Schritt bei der Anwendung einer guten Roulette-Strategie muss sein, stets Europäisches Roulette dem Amerikanischen Roulette vorzuziehen. Der Grund hierfür ist, dass der Hausvorteil von Wetten auf einzelne Nummern beim Amerikanischen Roulette bei 5.26% liegt, während er beim Europäischen Roulette bei entsprechender Wette mit 2.70% bei beinahe der Hälfte liegt.

Der Grund für den Unterschied bei dem Hausvorteil zwischen den zwei verschiedenen Typen von Roulette ist durch den Fakt bedingt, dass Amerikanisches Roulette mit einer Einzel-Null und einer Doppel-Null gespielt wird, welches den Hausvorteil des Kasinos erhöht, da eine Nummer mehr vorhanden ist. Doch bleibt die angebotene Gewinnausschüttung für die eine einzelne Zahl die selbe.

Blickfeld Outside Wetten

Outside-Wetten (engl. "outside bets") offerieren niedrigere Auszahlungen, aber größere Chancen auf einen Gewinn. Es ist eine gute Strategie, sich auf diese zu konzentrieren, insbesondere für Spieler, die gerade erst mit Roulette spielen angefangen haben. Spielern, die an etwas höheren Risiken mit höheren Gewinnen interessiert sind, würden wir empfehlen, auf kleine Gruppen von Zahlen zu setzen.

Diese Wetten sind Inside-Wetten (engl. "inside bets"), die auf angrenzende Zahlen gemacht werden. Sie können eine Split-Wette auf zwei Zahlen mit einer Auszahlung von 17 zu 1 oder eine Line-Wette auf drei Zahlen in einer Reihe mit einer Auszahlung von 11 zu 1. Des Weiteren gibt es die Corner-Wette auf vier Zahlen mit einer Auszahlung von 8 zu 1und eine 6-Line-Wette auf sechs Zahlen mit einer Auszahlung von 5 zu 1.

Nicht überreizen

Der Hauptfehler, den meist neue Spieler machen, ist, dass sie ihre Wetten zu sehr verteilen und auf zu viel auf verschiedene Arten von Wetten mit dem selben Gewinnpotential setzen, anstatt weniger Wetten für kleinere Beträge zu machen.

Zum Beispiel stellen Sie sich vor, Sie wetten Chips im Wert von je $2 auf jede Zahl von den achtzehn niedrigen Nummern und $4 Chips auf jede von den achtzehn hohen Nummern. Das bedeutet, Sie haben einen Wetteinsatz von insgesamt $108. Wenn nun die Kugel auf einen niedrige Nummer fällt, würden Sie einen Betrag von $2 x 35 = $70 gewinnen. Fällt die Kugel auf eine hohe Nummer, würden Sie einen Gewinn von $4 x 35 = $140 machen. Doch ist die gewinnende Nummer die Null, würden Sie Ihren gesamten Wetteinsatz von $108 verlieren.

Stellen Sie sich nun einmal vor, Sie hätten eine einzelne Wette von $70 auf die niedrigen 18 Nummern (eine Outside-Low-Wette) platziert, die eine Auszahlung 1 zu 1 anbietet. Die Kugel landet auf eine der niedrigen 18 Nummern und dadurch würden Sie somit $140 gewinnen. Fällt dagegen die Kugel auf eine höhere Nummer fallen oder die Null, würden Sie Ihren Einsatz von $70 verlieren.

Wie Sie anhand der genannten Beispiele klar sehen können, hatte die "Überspreizung" Ihrer Wetten auf die Geamtsumme von $108 die selbe erwartete Gewinnrate, als wenn Sie die andere vorgestellte Wette gemacht hätten. So warum soll man zusätzliche $38 riskieren, wenn man nicht muss.

Freunde hieran teilhaben lassen

Best casinos

Bonus € zum Casino
200€ Zum Spiel!
1000€ Zum Spiel!
€200 Zum Spiel!
200€ Zum Spiel!
€1000 Zum Spiel!

Roulette News

Neues Roulettespiel bei Springbok Casino

Das südafrikanische Online-Casino Springbok hat ein neues Roulettespiel auf seiner Webseite und als Mobilversion hinzugefügt. Springbok ist eine der beliebtesten Online-Plattformen in Südafrika, die seinen Kunden eine beeindruckende ... Mehr lesen

Ein Milliardär verlor ein Vermögen beim Roulettespiel

Ein Milliardär verlor 2 Millionen Britische Pfund beim Roulettespiel. Das Traurige daran ist nicht einmal die Summe, die den Schweizer vermutlich nicht jucken wird, sondern die Tatsache, dass er ein echter Glücksspiel-Süchtiger ... Mehr lesen

Casinos sollen in Chicago helfen die Renten zu bezahlen

Chicago braucht neue Einnahmen, weshalb die Stadtverwaltung beschlossen hat, ein stadteigenes Casino zu eröffnen. Der Gewinn, den das Casino machen wird, soll von der Stadt für sieben Jahre zum Zahlen der Renten benutzt werden. Ein ... Mehr lesen

Mehr lesen