Wie man Europäisches Roulette spielt

Roulette Schule

Europäisches Roulette gehört zu den ältesten Casino Spielen, welches noch heutzutage in jedem Kasino weltweit gespielt wird. Die Geschichte des Spiels ist von vielen Spielhistorikern eingehend diskutiert wurden und Viele gehen davon aus, dass der bekannte französische Mathematiker Blaise Pascal für die Erfindung des Roulette Spiels verantwortlich ist, der das Spiel, bei dem Versuch ein Perpetuum mobile zu entwickeln, erfand.

Andere Geschichtswissenschaftler glauben dagegen, dass das Roulette Spiel eine Kombination aus unterschiedlichen beliebten Spielen ist, die in verschiedenen europäischen Ländern um das 18. Jahrhundert gespielt wurden sind. Zum Beispiel wären Spiele wie das italienische Biribi und Hoca, das englische Roly Poly sowie E.O. zu nennen.

Ziel des Spiels

Das Ziel beim Roulette ist es, genau vorherzusagen auf welches Nummernfach im Roulette Rad die Roulette Kugel fallen wird. Akkurate Vorhersagen werden mit einer Ausschüttung belohnt, gemäß des gemachten Einsatzes.

Bevor Sie beginnen

Wenn Sie zu einem Ort mit einem Casino reisen und Roulette spielen möchten, werden Sie bemerken, dass die Roulette Chips, die am Roulette Tisch verwendet werden, sich deutlich von den anderen im Casino im Umlauf befindlichen, unterscheiden Der Grund hierfür liegt daran, dass Roulette bestimmte Chips/ Jetons verwendet, auf der keine Werbezeichnung angegeben ist.

Jeder Spieler, der an Roulette spielen interessiert ist, muss zunächst sein Bargeld oder regulären Casino Chips gegen die einfarbigen Roulette Chips eintauschen. Jeder Spieler erhält unterschiedlich farbige Chips, so dass der Croupier leicht auseinander halten kann, welcher Spieler welche Wette platziert hat. Der Wert der Chips wird festgelegt, indem man den totalen Wert des Buy-In nimmt und diesen durch die Anzahl der gegebenen Chips teilt.

Wenn Sie mit dem Spielen fertig sind, können Sie den Croupier um Auszahlung bitten und er wird Ihnen die Roulette Chips in reguläre Casino Chips wieder umtauschen.

Einsatzbeschränkungen

An jedem Roulette Tisch gibt es erlaubt Mindest- und Höchsteinsätze. Ihnen ist es nicht erlaubt eine einzelne Wette zu platzieren, die unter oder über den Tischlimits liegt. In einigen Kasinos gibt es sogar eine Beschränkung auf das Maximum der Einsätze, die ein Spieler erlaubt ist in einer Spielrunde zu machen, Das bedeutet, es ist nicht möglich verschiedene separate Wetten zur selben Zeit zu platzieren, wenn deren Gesamtheit größer als das Tischlimit ist.

Wie spielt man

Legen Sie die Art der Wette fest, die Sie am Roulettetisch platzieren möchten, indem Sie Ihre Chips auf eine der festgelegten markierten Felder legen. Denken Sie daran, dass verschieden Roulette Wetten unterschiedliche Quoten anbieten. Überzeugen Sie sich davon, dass Sie genau die Wette verstehen, die Sie machen möchten.

Platzieren Sie Ihren Chip oder Chips auf das Feld der Wette, die Sie zu machen wünschen. Der Croupier wird darauf das Rad drehen und kurz bevor er die Kugel in das Rouletterad wirft, wird er die Ansage machen „Faites vos jeux!“ bzw. „Make your bets!“, was in etwa auf Deutsch heißt, dass die Beteiligten ihr Spiel machen sollen. Ab diesem Zeitpunkt ist es Ihnen nicht mehr erlaubt, etwas an Ihrer Wette zu ändern. Vor diesem Aufruf ist es Ihnen möglich, Ihre Chips so zu setzen, wie es Ihnen gefällt.

Ist die Kugel erst einmal in ein nummeriertes Fach des Rouletterades gelandet, wird der Croupier die gewinnende Nummer bekannt geben und eine spezielle Markierung auf das Feld auf dem Tisch platzieren, wo die Nummer verzeichnet ist. Daraufhin wird der Croupier alle verlorenen Einsätze einsammeln und die Gewinner ausbezahlen.

Während der Croupier mit dem Auszahlen der Gewinner beschäftigt ist, ist es wieder gestattet neue Wetten auf dem Roulette Tisch zu platzieren.

Arten von Europäischen Roulette Wetteinsätzen

Roulette-Wetten sind in zwei unterschiedliche Kategorien unterteilt: Inside Wetten (engl. "Inside bets") und Outside Wetten (engl. "outside bets"). Inside Wetten bei Roulette bieten höhere Auszahlungen an, haben aber geringere Gewinnchancen, während Outside Wetten niedrigere Auszahlungen anbieten, dafür aber höhere Gewinnchancen haben.

Europäische Roulette Inside Bets/ Wetten:

French name: English name: Bet: Payout
En plein Straight up bet On a single number 35:1
Cheval Split bet Two adjacent numbers 17:1
Transversale Street bet Three numbers in a line 11:1
Carre Corner bet Four numbers with a joint corner 8:1
Sixainne Line bet Six numbers on two adjacent lines 5:1

Europäische Roulette Outside Bets/ Wetten:

French name: English name: Bet: Payout
Colonne Column Any of the 3 columns 2:1
Douzaine Dozen Any of the 3 dozens 2:1
Rouge / Noir Red/Black Red or Black number 1:1
Pair / Impair Even/Odd Even or Odd number 1:1
Manque / Passe Low/High Low 18 or High 18 numbers 1:1

Freunde hieran teilhaben lassen

Best casinos

Bonus € zum Casino
200€ Zum Spiel!
1000€ Zum Spiel!
€200 Zum Spiel!
200€ Zum Spiel!
€1000 Zum Spiel!

Roulette News

Neues Roulettespiel bei Springbok Casino

Das südafrikanische Online-Casino Springbok hat ein neues Roulettespiel auf seiner Webseite und als Mobilversion hinzugefügt. Springbok ist eine der beliebtesten Online-Plattformen in Südafrika, die seinen Kunden eine beeindruckende ... Mehr lesen

Ein Milliardär verlor ein Vermögen beim Roulettespiel

Ein Milliardär verlor 2 Millionen Britische Pfund beim Roulettespiel. Das Traurige daran ist nicht einmal die Summe, die den Schweizer vermutlich nicht jucken wird, sondern die Tatsache, dass er ein echter Glücksspiel-Süchtiger ... Mehr lesen

Casinos sollen in Chicago helfen die Renten zu bezahlen

Chicago braucht neue Einnahmen, weshalb die Stadtverwaltung beschlossen hat, ein stadteigenes Casino zu eröffnen. Der Gewinn, den das Casino machen wird, soll von der Stadt für sieben Jahre zum Zahlen der Renten benutzt werden. Ein ... Mehr lesen

Mehr lesen